Newsletter bestellen



 Suche



Gefördert von:


 


 


 


 


 

 



feelok

 

Opens external link in new window http://www.feelok.at

 

Feelok ist ein internetbasierendes multithematisches Computerprogramm, das auf der Grundlage von wissenschaftlichen Kenntnissen entwickelt wurde.

 

Es behandelt folgende Themen: Alkoholkonsum, Arbeit, Rauchen, Stress, Selbstvertrauen, Liebe & Sexualität, Suizidalität, Sport, Cannabiskonsum, Bewebung und Ernährung.

 

Feelok kann unter der Webadresse http://www.feelok.at kostenlos verwendet werden.

 

Feelok hat das Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden Jugendlicher (Zielgruppe 12 bis 18-jährige) zu fördern, sowie risikoreichem Verhalten und Suchtmittelkonsum vorzubeugen.

 

Feelok umfasst derzeit:

  • Mehr als 1000 Seiten Informationen zu den genannten Themen
  • 25 pschologische Tests (z.B. Berufseignungstest, Alkoholkonsum-Chek, Energieverbrauchstest)
  • Zahlreiche Bilder zu den Inhalten von feelok
  • Zahlreiche links zu Fachstellen und Websites

 

 

Die Implementierung von feelok.at in Österreich wird durch Styria vitalis, der Partnerorganisation vom Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich, koordiniert. pro mente: kinder jugend familie ist für die Implementierung und die Recherche der Beratungseinrichtungen in Kärnten verantwortlich.

 

Anwendungsmöglichkeiten für die Schule und die Arbeit mit Jugendlichen:

 

Feelok führt Jugendliche je nach ihren Konsumerfahrungen (z.B. Rauchen, Alkoholkonsum, Cannabiskonsum) und ihrem Verhalten (z.B. Stress, Bewegung und Sexualität) unterschiedlich durch das Programm. So erhalten z.B. junge Menschen, die rauchen und nicht aufhören möchten, andere Informationen, Fragen und Rückmeldungen als jene, die bereit sind, auf die Zigarette zu verzichten.

 

Feelok ist für den Einsatz im schulischen Bereich besonders benutzerfreundlich. Zahlreiche Arbeitsblätter und ein Handbuch für PädagogInnen erleichtern die Arbeit, wenn Sie feelok mit ihren SchülerInnen verwenden möchten. Alle Unterlagen können kostenlos im Word-Format unter http://www.feelok.at heruntergeladen werden.

 

Unser Angebot:

 

Wir bieten PädagogInnen und JugendbetreuerInnen einen kostenlosen Workshop zum Thema "feelok im Unterricht oder in der Jugendarbeit"

 

Beratungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche können sich auf der Website http://www.feelok.at kostenlos eintragen lassen.

 

Team:

MMaga Birgit Ebner - Projektleitung, Durchführung von Workshops

Astrid Guggenberger - Update Beratungsstellen